Informationen

Weiterverwenden statt Wegwerfen!

Zu schade für den Abfall? Was für den einen nutzlos ist und weggeworfen werden soll, kann ein anderer vielleicht noch gebrauchen. Oft weiß aber der eine vom anderen nichts.

Um die Interessenten zusammenzubringen, gibt es den nicht kommerziellen Tausch- und Verschenkemarkt. Jeder kann hier kostenlos und einfach privat suchen, tauschen und verschenken. Gut erhaltene Möbel, funktionstüchtige Elektrogeräte oder andere Gebrauchsgegenstände finden so einen neuen Besitzer. Je genauer die Beschreibung der Angebote vorgenommen wird - umso besser für alle Nutzer.

Mit dem Verschenkemarkt hat die Stadtreinigung den Leipziger Bürgerinnen und Bürgern eine kostenlose, nicht kommerzielle Online-Gebrauchtwaren-Börse eingerichtet, denn ein wichtiges Ziel der Stadtreinigung ist die Förderung der Abfallvermeidung im Interesse des Umwelt- und Ressourcenschutzes.

Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen, die Sie mit der Teilnahme am Verschenkemarkt Leipzig automatisch anerkennen.

So funktioniert der Markt
Über die Menüs der Kopfleiste wählen Sie, welche Inserate Sie interessieren. Unter "Kategorie" bestimmen Sie, ob Sie nur Verschenke- oder Tauschangebote, Gesuche oder alle Inserate einsehen wollen. Mit "Rubrik" lässt sich die Suche auf bestimmte Dinge (z. B. Möbel, Fernseher/Monitore) eingrenzen.

So antworten Sie auf ein Inserat
Über das Feld "E-Mail" gelangen Sie zu einer Eingabemaske, in die Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten eintragen müssen. Dort finden Sie eine vorbereitete Nachricht für den Anbieter des Inserates, die Sie aber beliebig ändern können. Beim Absenden der Nachricht werden Ihre Daten automatisch - aber ausschließlich an den jeweiligen Anbieter - weitergeleitet. Eine Speicherung findet nicht statt. Falls der Anbieter eine Telefonnummer hinterlegt hat, ist natürlich auch die telefonische Kontaktaufnahme möglich.

So können Sie selbst ein Inserat aufgeben
Wählen Sie die Option "Inserat aufgeben", und Sie gelangen zu einer Maske, in die Sie die erforderlichen Daten eintragen. Über Ihr selbst gewähltes Passwort können Sie die Angaben jederzeit löschen. Eine automatische Löschung der Inserate erfolgt nach 28 Tagen. Als Kontaktdaten sind entweder eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer erforderlich. Beachten Sie bitte, dass eine angegebene Telefonnummer im Internet für jedermann lesbar ist und - soweit Sie bei Ihrem Telefonbucheintrag der Möglichkeit der Invers-Suche nicht widersprochen haben - auch Rückschlüsse auf Ihre Anschrift zulässt. Wir empfehlen daher die Angabe einer E-Mail-Adresse.